Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Paphiopedilum Pinocchio

  1. #1
    aktiver Besucher
    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15

    Standard Paphiopedilum Pinocchio

    Hallo,
    neulich im Baumarkt sah ich einen unbeschrifteten Paphiopedilum, sah nach Pinocchio aus. Auf der Internetseite des Herstellers fand ich ihn auch,
    einmal Paph. Pinocchio Pink und Paph. Pinocchio Yellow.

    In der RHS Datenbank fand ich aber weder "Pink" noch "Yellow" oder eine albinoform von Pinocchio.

    Desshalb meine Frage, ist der Paphiopedilum Pinocchio Pink der eigentliche Pinocchio (Paph. glaucophyllum x Paph. primulinum) oder wurde daran weiter herumgezüchtet....um vielleicht den "Yellow" zu bekommen, oder ist der
    Yellow= primulinum


    Viele Grüße,
    Michael

  2. #2
    Besucher Avatar von Jorgo
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Bochum, Ruhrgebiet, Wanne-Eickel rulez!
    Beiträge
    1.142

    Standard

    Hallo Michael,

    die Bezeichnungen "Pink" oder "Yellow" sind keine Bezeichnungen die im botansichen
    Sinn benutzt werden, sondern alleine Handelbezeichnungen. Botanisch würde sofern
    dies wissenschaftlich beschrieben wäre dann ein var. oder f. für forma dabeistehen.
    Ich vermute mal das die "pinke" Form die "Normalform" und die "Yellow" eine
    Züchtung mit der alba oder flava-varietät der beteiligten Arten ist.
    Genaueres können aber die Schuhexperten sagen ...

  3. #3
    aktiver Besucher
    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Georg,
    danke für deine Antwort, werde ihn mir wahrscheinlich hohlen (den Pink)
    und hoffe mal dass es der echte Pinocchio ist.


    Viele Grüße und nochmals danke,
    Michael

  4. #4
    Orchi-Fan
    Gast

    Standard

    Hallo Michael,
    wenn du vom Baumarkt sprichst, wird es wohl zuversichtlich sich um "Pinocchio" handeln. Das ist wohl die gängigste Form, die man da bekommt. Bei uns in der Gegend hebt eigentlich nur Obi sich hervor, die haben dort auch noch weitere Sorten Schlappen.
    Aber folge deinem Bauch (und deinem Begehren :-)) dann hast du damit sicherlich deine Freude.

    LG Orchi-Fan

  5. #5
    aktiver Besucher
    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo,
    hab ihn mir jetzt doch gehohlt, den "Pinken" "Pinocchio".
    Beim aussuchen viel mir auf, dass selbst die "Pinken" Pinocchios sehr stark variierten,
    die einen hatten glatte blätter, andere leicht wellige Blätter mit Härchen an den Rändern.
    Auch an der Blüte variierten sie, find ich ziemlich stark, ich entschied mich für einen etwas breiteren Schuh, der auch in der Farbe etwas kräftiger war als die anderen.
    Ich glaube bei dem ist etwas mehr glaucophyllum als primulinum durchgekommen.

    Wie siet das eigentlich aus wenn ein Revolverblüher bestäubt wird, bleibt die Samenkapsel stehen und er Blüht weiter, oder hört er dann auf zu blühen???


    Viele grüße,
    Michael

  6. #6
    Besucher
    Registriert seit
    06.11.2001
    Ort
    Flörsheim / Hessen
    Beiträge
    126

    Standard

    Hallo Michael,
    ich habe eine gelbe Pinocchio, die sieht aus wie die primulinum.

    Bei den bunten Pinocchios kenne ich 2 Varianten. Die "normale" ist beim Schuh etwas heller und das "Schild" ist komplett grün. Diese Version gibts schon einige Jahre und ist auch in diversen Büchern abgebildet.
    http://members.atlantic.net/~dorchid...Pinocchio.html

    Relativ neu ist die "pink". Sie ist von den Farben her viel kräftiger und hat einen 2-3 mm breiten weißen Rand um den Schild.
    http://www.cameleonorchidee.nl/de/de...c=7&fr=s&id=32

    Ich denke, daß ja irgendjemand die Kreuzung wiederholt hat und die unterschiedlichen Varianten herausgekommen sind. Bei den Aussähereien sind die Ergebnisse ja sehr unterschiedlich.

    LG
    Claudia

  7. #7
    aktiver Besucher
    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo,
    wie ist das jetzt eigentlich, wenn man einen Revolverblüher wie Pinocchio bestäubt, blüht er weiter oder hört er auf zu blühen???

    Viele grüße,
    Michael

Ähnliche Themen

  1. Revolverblüher (Paphiopedilum Pinocchio) umpflanzen
    Von schmelle im Forum Fragen zur Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 00:05
  2. Paphiopedilum Pinocchio ?
    Von Karl-Heinz im Forum Identifikation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 09:34
  3. PAPHIOPEDILUM Pinocchio Pink ???Problem???
    Von Rupert im Forum Fragen zur Pflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 12:44
  4. Ideales Substrat für paphiopedilum pinocchio
    Von magic im Forum Fragen zur Pflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2004, 20:15
  5. Paphiopedilum Pinocchio - Blüte ab
    Von Mohnchen im Forum Fragen zur Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2004, 20:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •