Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Phalaenopsis Jungle Soft Cloud

  1. #1
    aktiver Besucher Avatar von S.T.
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Kurdistan
    Beiträge
    94

    Verwirrt Phalaenopsis Jungle Soft Cloud

    Hallo liebe Orchideenfreunde,

    ich bin ganz neu hier, obwohl ich hier schon seit Monaten Foreneinträge lese und mir somit den grössten Teil meiner Fragen selbst beantworten konnte.
    Nun habe ich aber einpaar Fragen zu dieser Phalaenopsis, sie heisst Jungle Soft Cloud. Ich habe sie aus einem Baumarkt und musste sie unbedingt mitnehmen, da sie so buschig aussah und ich mich sofort in sie verliebt habe. (Auch wenn ich wusste das sie wahrscheinlich ein Hybrid aus Holland ist und nur so "hochgedopt" wurde)
    Ich habe übrigens zwei in einen Topf gepflanzt. Nun zu meinen Fragen:

    Aus beiden Pflanzen wachsen ZWEI Blütentriebe aus dem Herzen UND verzweigt sich dann auch noch gefühlte 100000 Mal, habt ihr so etwas schonmal gesehen? :O wenn ja bitte berichten! Ausserdem ist dann jeweils an einem BT auch noch ein kleines Blatt. Was ist das für ein Blatt? Ein Herzblatt? Ein "verstärktes Auge"?
    Wird sie das nach der Blüte überleben? Erfahrungen bitte :)
    Und falls irgendjemand mir zu dieser Phal was sagen kann, bitte auch los, genauso wie Kommentare die dazu abgelassen werden müssen ;D

    So dann viel Spaß beim Staunen, oder entsetzt sein, oder auch nicht:
    Name:  image.jpg
Hits: 447
Größe:  135,8 KB
    Name:  image.jpg
Hits: 445
Größe:  63,3 KB
    Name:  image.jpg
Hits: 433
Größe:  58,6 KB
    Name:  image.jpg
Hits: 429
Größe:  67,7 KB
    Name:  image.jpg
Hits: 430
Größe:  63,2 KB
    Name:  image.jpg
Hits: 415
Größe:  54,7 KB
    Name:  image.jpg
Hits: 419
Größe:  79,5 KB

    Ich nenne sie übrigens: "The Beautiful Monster"

    PS: alle Bilder die hochkant sind, drehen sich im Beitrag, tut mir leid ich weiss auch nicht wieso ich muss noch herausfinden wie man das regelt :(
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von S.T. (22.03.2013 um 21:51 Uhr)

  2. #2
    engagierter Besucher

    Avatar von KarMa
    Registriert seit
    13.11.2011
    Ort
    Nähe Neandertal
    Beiträge
    1.115

    Standard

    Herzlich willkommen in unserem schönen Forum, S.T.,
    zu Blütentrieben aus der Mitte bei Phalaenopsis kann ich Dir von meinen bisherigen Erfahrungen gerne berichten. Ich habe 3 von der Sorte, zwei von Ihnen blühen dieses Jahr erneut an dem alten Trieb aus dem Herzen. Wie es mit ihnen weitergeht, ist ungewiss, da sie ja nicht weiter wachsen können. Man sagte mir, dass vermutlich ein Kindel an der Basis oder auch an dem verbliebenen Blütenstiel gebildet wird. Diese Erfahrung habe ich nicht bisher gemacht. Ich zeige Dir mal, wie es später aussehen könnte. Allerdings habe ich andere Phal., nicht Deine Art.

    http://www.forum.orchideen-forum.de/...-aus-der-Mitte

    Schau auch mal unter: Fragen zur Pflege, da wirst Du auch fündig. Nach dem Verblühen solltest Du die Blütenstiele erst einmal stehen lassen, und dann sehen, wie es sich entwickelt!
    Bei weiteren Fragen... gerne hier!
    Liebe Grüße
    Karin

  3. #3

    Standard

    Der Blütentrieb aus dem Herzen bedeutet, dass deine Pflanze keine neuen Blätter mehr machen kann d.h. nicht mehr weiter wachsen wird!
    Ich habe auch so eine Pflanze zu Hause! Bei mir ist die Mutterpflanze abgestorben und hat dafür aber ein Stammkindel gemacht, dass jetzt wieder ganz normal wächst!
    Kein Grund zu Panik, du wirst trotzdem sicher noch lange Freude an deiner Pflanze haben!
    Liebe Grüße
    Yvi

  4. #4
    aktiver Besucher Avatar von otti
    Registriert seit
    24.04.2008
    Ort
    in Middelfrangen
    Beiträge
    416

    Standard

    hallo ST,

    erst mal herzlich willkommen hier im Forum.
    Ich finde es eine witzige Idee, zwei gleiche Orchis zusammenzupflanzen.
    Allerdings könnte es schwierig werden, sie zu trennen, weil die Wurzeln leicht abbrechen; z.B. wenn eine krank ist.


    Zu Deinen Fragen:

    Dass ein Blatt unten an einem Blütentrieb (BT) wächst, habe ich noch nicht gesehen.
    Bei der einen Orchi kommen die BT direkt aus dem Herz der Pflanze, aus dem normalerweise die Blätter kommen. Das könnte bedeuten, das sie aus der Mitte nicht mehr weiterwächst. Evtl. wächst sie dann über einen Seitentrieb weiter.
    Und ja, die Pflanze wird das alles überleben, solange Du die Kulturbedingungen einhälst.
    liebe Grüße Petra

  5. #5
    aktiver Besucher Avatar von S.T.
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Kurdistan
    Beiträge
    94

    Daumen hoch

    Da bin ich jetzt aber erleichtert...
    Danke für eure Antworten Otti, Yvi und KarMa!
    Dann hoffe ich, dass sie sich noch eine Ewigkeit bei mir wohlfühlt, und an Seitentrieben etc weiterwächst, denn sie ist mein absoluter Liebling!
    Schön zu hören, das sie ein Kindel bilden kann, das ist ja wenigstens etwas.

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende :)
    Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.

  6. #6

    Standard

    Hallo S.T.

    wir haben ebenfalls solch eine blühfreudige Orchidee. Bislang hat die Mutterpflanze innerhalb von fast 2,5 Jahren drei Kindel produziert. Zur Zeit werkelt die Mutterpflanze an einem neuem Kindel und einem neuem BT.
    Die Kindel sind genauso blühfreudig wie die Mutterpflanze. Nachdem die Kindel sich von der Mutterpflanzen getrennt haben, haben wir die Kindel eigenständig getopft. Sie blühen genauso gerne und kräftig wie ihre Mutterpflanze.

    Ich finde diese Orchideenart belohnt seinen Besitzer mit einer wunderbaren Blütenpracht und vielfallt ohne gleichen.

    Zitat Zitat von S.T. Beitrag anzeigen
    Da bin ich jetzt aber erleichtert...
    Danke für eure Antworten Otti, Yvi und KarMa!
    Dann hoffe ich, dass sie sich noch eine Ewigkeit bei mir wohlfühlt, und an Seitentrieben etc weiterwächst, denn sie ist mein absoluter Liebling!
    Schön zu hören, das sie ein Kindel bilden kann, das ist ja wenigstens etwas.

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende :)
    Mit freundlichen Grüßen
    Martin

  7. #7
    aktiver Besucher Avatar von S.T.
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Kurdistan
    Beiträge
    94

    Lächeln

    Wow, Mattin, das klingt aber toll!
    Da habe ich jetzt aber große Erwartungen an diese Orchidee
    Ich wünsche Euch, ganz viel Blütenpracht und Freude an den Kindeln.
    Danke für die Antwort und eine schöne Woche.

    LG
    Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.

  8. #8
    aktiver Besucher Avatar von mirac
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    NRW/Niedersachsen
    Beiträge
    339

    Standard

    Hallo,
    tolle Blütenpracht auf alle Fälle
    das an den BT´s auch mal ziemlich große Hüllblätter entstehen können oder eine Phal. aus dem Herzen blüht okay..
    Aber sowas habe ich ehrlich gesagt in der Form auch noch nicht gesehen.
    Für ein Hüllblatt ist mir das aber reichlich zu groß oder ?
    Aber was wollte der lange Stiel dann da werden. Ich würd ja - wenn das riesige Blatt nicht wäre - sagen: Klar.. BT
    Aber hat sichs dann anders entschieden und ist jetzt doch noch ein beleidigtes Herzblatt geworden, oder wie -

    Zitat Zitat von S.T. Beitrag anzeigen
    Ich nenne sie übrigens: "The Beautiful Monster"
    Der Name ist wirklich sehr passend

    Name:  image.jpg
Hits: 429
Größe:  67,7 KB


    Optimismus ist sich bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu stellen und " Scheiß Götter! " zu rufen

  9. #9
    aktiver Besucher
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Im Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    21

    Standard

    Du, ob meine auch eine Jungle Soft Cloud ist? Die Blühten sehen doch identisch aus....
    Auf der Fensterbank habe ich noch eine, davon mache ich morgen mal ein Bild. Die hat auch die gleiche Blüte und Blätter am Trieb!

    LG, Honey

  10. #10
    aktiver Besucher Avatar von S.T.
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Kurdistan
    Beiträge
    94

    Standard

    Hallo mirac!
    Ich würd mich freuen wenn es ein Herzblatt wäre!
    Weiss auch nicht wieso die so seltsam ist? Vielleicht ein gewollter Gen-Fehler? Mir gefällt's jedenfalls, ist mal keine gewöhnliche Phalaenopsis...

    LG


    Hi Honey,
    ist deine denn auch so gefühlte 1000x verzweigt? Wenn ja könnte es durchaus eine Jungle Soft Cloud sein, das zeichnet sie nämlich aus und unterscheidet sie, deswegen wurde sie glaube ich auch als "Jungle" benannt. Als ich sie gekauft hatte, hatte sie auch ausser dem Namensaufkleber am Klarsichttopf auch so ein Werbe-Steck-Etikett im Substrat, wo dann ein Bild von einer buschigen war und da stand auch nochmal "Jungle Orchid" mit einem QR-Code, der dann auf eine holländische Seite leitete. Hattest du sowas auch dabei?
    Mach mal ein Foto von deiner
    Ich hab aber auch noch zwei kleine weiße Minis mit der gleichen Blüte, die sind aber keine Jungle Soft Clouds. Die eine hat eine andere Blätterform, eher spitze Blätter. Die andere ist durchaus identisch hat aber nicht so viele Verzweigungen.
    Sieht übrigens so aus das Etikett:



    LG
    Geändert von S.T. (26.03.2013 um 23:15 Uhr)
    Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.

Ähnliche Themen

  1. Lc. Gold Digger 'Orchid Jungle'
    Von an.ha im Forum Meine erste Orchidee
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 09:17
  2. Cymbidium Eastern Cloud 'Fuyushigure'
    Von KBruyninckx im Forum Fotos
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 22:11
  3. Lc. Jungle Eyes teilen und umtopfen?
    Von max4orchids im Forum Fragen zur Pflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 13:52
  4. Cambria Jungle Monarch Everglades
    Von Pascal im Forum Fragen zur Pflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 18:43
  5. Colmanara Jungle Monarch umtopfen
    Von kobe im Forum Fragen zur Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2003, 17:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •